Schnuffeltücher aus Musseline

Schnuffeltuch aus Musseline mit Hundekopf aus einer Datei von Stickbär

Manchmal sind es die ganz einfachen Dinge…

Hier habe ich (weil das Material so geliebt wird) aus Musseline (=Mullwindel) zwei ganz simple Schnuffeltücher gemacht.

Schnuffeltuch aus Musseline mit Hundekopf aus einer Datei von Stickbär
Schnuffeltuch Hund, privat

Bei diesem Schnuffeltuch habe ich den Hundekopf aus der ItH-Datei von #Stickbär separat gestickt und einfach in ein kleineres Stück Mullwindel eingearbeitet, das Ganze mit der Overlock versäubert und rundherum kunterbunte kleine Webbandstücke zum Entdecken angenäht.

Schuffeltuch mit Rassel, aus einer Mullwindel
Schuffeltuch Rassel, privat

Bei diesem Rasseleltuch habe ich ein kleines Rasselelement (gefunden bei Buttinette) als „Kopf“ fest mit bunten Bändchen eingebunden und zwei kleine Zipfel als „Öhrchen ebenfalls abgebunden. Knötchen als „Hände“. Fertig ist in 2 Minuten ein kleines Gespenst zum rasseln, schnuffeln, spielen, schmusen….

So entstehen ganz einfache kleine Dinge fürs Baby, ohne viel Aufwand, aber dennoch sicherlich schön als kleines Mitbringsel.

Nach dem Waschen zieht sich die Musselinware ein wenig zusammen, sodass ein hübsches crashiges und fluffiges Aussehen entsteht, das regelrecht zum Kuscheln einlädt.

Der Beitrag „Schnuffeltücher aus Musseline“  erschien zuerst auf Uniqz.de
 
#DIY #selbstgemacht #vonOnifürElla #uniqz #geschenkidee

Autor: Petra Ruland

Mit Liebe schenken kann so einfach sein: Ich nähe und besticke Geschenke mit Herz für fast jeden Anlass. Für kleine, große und vierbeinige Individualisten.