sb.kinderkissen.josefine

Pflegeanleitung
Ihre Stickerei wurde mit Marken-Stickgarnen der fĂŒhrenden Hersteller gestickt. Bitte beachten Sie die nachstehenden Informationen, damit Ihr Wunschmotiv lange schön bleibt.
Bestickte Textilien sollten immer von der linken Seite gewaschen werden und ebenfalls von links oder mit einem BĂŒgeltuch gebĂŒgelt werden. Wringen sollten Sie die veredelten Textilien nicht, um ein verziehen zu vermeiden. Stickereien sollten niemals im feuchten oder nassen Zustand aufeinander- oder zusammengelegt liegen bleiben. Dies gilt insbesondere fĂŒr die erste WĂ€sche von hellen Textilien mit farbigen Mustern.

Auf der RĂŒckseite Ihrer Stickerei finden Sie je nach Artikel weißes (oder ggf. schwarzes) Stickvlies, dies ist aus technischen GrĂŒnden zur sauberen Verarbeitung der Stickerei notwendig, bitte entfernen Sie dieses stabilisierende Material nicht. Eine evtl. leicht klebrige RĂŒckseite ist ebenfalls normal und verschwindet mit der ersten WĂ€sche.

Mit der Zeit können sich vereinzelt FĂ€dchen lösen, diese dĂŒrfen nicht gezogen, sondern sollten ganz kurz abgeschnitten werden.

TaschentĂŒcher

TaschentĂŒcher bitte ausschließlich per Hand waschen und nicht in den Trockner geben. Besonders schön werden sie, wenn man sie vor dem BĂŒgeln mit etwas SprĂŒhstĂ€rke einsprĂŒht.

Fleece, Jersey und Frottier

Neue Stickereien auf Fleece, Jersey oder Frottier können (insbesondere zwischen kleineren Buchstaben oder Details) noch Reste von Stickfolie zwischen den Stichen aufweisen, diese sind nötig und verhindern bei der Anfertigung das Einsinken der Stiche in flauschigem oder dehnbarem Material. Die Folienreste lösen sich nach der ersten WĂ€sche vollstĂ€ndig auf. Bitte ziehen Sie nicht an den Folienresten, dies kann dazu fĂŒhren, dass sich die Stickerei verzieht. Achtung: BĂŒgeln Sie Ihren bestickten Artikel vor der ersten WĂ€sche nicht – die wasserlösliche Stickfolie vertrĂ€gt keine Hitze und wird beim BĂŒgeln hart. Nach der ersten WĂ€sche können Sie Ihre Textilien wie gewohnt behandeln

T-Shirts

Ich empfehle, dehnbare Stickartikel (T-Shirts, Polos) hĂ€ngend zu trocknen und auf den Gebrauch des WĂ€schetrockners zu verzichten. Das zusammenziehen nach der WĂ€sche ist normal, einfaches BĂŒgeln von links lĂ€sst Ihr Motiv wieder strahlen. Ein in-Form-ziehen im feuchten Zustand ist nicht empfehlenswert, da die Textilien durch die vielen Stickstiche naturgemĂ€ĂŸ etwas strapaziert werden und ein ausreißen bei starkem Zug nicht ausgeschlossen werden kann.

Extra-Tipp

Einen besonders schönen und plastischen 3D-Effekt erhalten Sie, wenn Sie die Stickerei von links auf einer weichen Unterlage (gepolstertes BĂŒgelbrett) bĂŒgeln. Das Motiv drĂŒckt sich leicht durch und erscheint von vorn dann etwas erhaben.

Viel Freude an Ihrer individuellen Uniqz-Stickerei.

Herzliche GrĂŒĂŸe aus Köln

unterschrift