Ob Oktoberfest oder Karneval – Dirndltäschchen gibt es bei Uniqz

Dirndltasche
Click auf das Bild führt in den Shop

Zum Dirndl passende Taschen gibt es bei Uniqz. Ob es zum Oktoberfest, zum Karneval oder Fasching geht – das passende Täschchen darf nicht fehlen. Sie entscheiden, ob das Täschchen schlicht und ergreifend oder aufwändig verziert daher kommt.

Passend zum Dirndl: Dirndltasche
Click auf das Bild führt in den Shop

Es ist vollbracht – die Kölnjeans ist fertig und ausgeliefert

Es war ein bisschen ruhig hier, das lag daran, dass ich nicht zum bloggen gekommen bin. Entstanden sind hier in den letzen Tagen einige Dinge, die ich nach und nach einstellen werde. Zunächst die Kölnjeans. Hier nun in ganzer Pracht mit Glitzer und alles, was eine jecke Kölnjeans so braucht.

Hier wurde eine Umsetzung mit viel rot gewünscht. (Der Hai mit dem Strassauge ist eine Sonderanfertigung und nicht im normalen Kölnjeans-Angebot enthalten.)

Kölnjeans vorne und hinten
Click auf das Bild führt in den Shop

Motive: 2 x Kölner Dom, Kölner Skyline, Kölsch, Bierdeckel, Kussmund, 2 x Fransenherz, 2 x Glitzer-11, Hai, Kölnerin, In Kölle jebütz, Ortsschild Köln

Was wäre Karneval ohne…

Bützjer ( = Küsschen), hier als gestickter Kussmund:

Kölnjeans - Ortsschild: Kölle[pinit]

und wo ist der Karneval am allerschönsten? Natürlich hier:

Kölnjeans - Ortsschild Kölle[pinit]

Verschiedene Motive rund um Köln und Karneval werden zunächst auf farbigen Filz Filz gestickt und dann mit der Nähmaschine appliziert (daher die aufgetrennten Hosenbeine, anders kommt man da mit der Maschine nicht dran).

Weiter geht es mit der karnevalistischen Kölnjeans

…und weiter geht es mit der Zerstörung. Hier wurde ein herzförmiges Loch geschnitten und mit Karostoff hinterlegt, fein mit unauffälligen Zickzackstichen gesichert, wieder mit Hilfsschnitten kräftig gefranst und dann schließlich mit rotem Ziergarn gewollt wild und strahlenförmig akzentuiert. Das Ergebnis sieht so aus:

Kölnjeans - Fransenherz[pinit]

Strafarbeit… oder: hier entsteht eine Köln-Jeans

Hier habe ich eine Kundenjeans zerlegt. Es soll eine individuell nach Kundenwünschen gestaltete Köln-Jeans werden, die garantiert niemand sonst hat. Dazu kann man ein schlichtes rot-weißes Ringelshirt tragen, vielleicht noch eine Weste mit vielen Buttons oder was man sonst kombinieren möchte – fertig ist ein ganz persönliches Outfit für den Karneval.

Hier ein Beispiel aus dem privaten Fotoalbum:

Kölnjeans Karneval
Click auf das Bild führt in den Shop

[pinit]

Beide Innennähte wurden bis kurz vor die Schrittnaht komplett aufgetrennt, damit die Jeansbeine mit kölschen Applikationsmotiven aufgepimpt werden können.

Köln Jeans [pinit]

Außerdem wurde ein Fransensaum gewünscht. Damit beginne ich und trenne den Saum rundum auf, schneide die Nahtzugabe ab und schneide die gesamte Kante in kurzen Abständen ein. Dadurch wird das gewollte Ausfransen erleichtert. In den nächsten Tagen wird der Saum während der Applikationsarbeit immer franseliger.

Kölnjeans - Fransensaum[pinit]

Richtig schön werden die Fransen erst beim Tragen und nach dem Waschen oder noch besser im Trockner.