bestickte jeans

Manchmal muss man intakte Kleidungsstücke zerstören…

…um etwas Neues und Einzigartiges entstehen zu lassen. Hier habe ich die Seitennähte einer Jeans bis zur Hüfte aufgetrennt um die Hosenbeine später mit unterschiedlichen Stickereien verschönern zu können.   Der Saum der Jeans wurde ebenfalls komplett aufgetrennt. Anschließend die vorher innen liegenden Kanten entfernt, sodass ich eine einfach liegende Kante erhalte. Diese schneide ich …

Manchmal muss man intakte Kleidungsstücke zerstören… Weiterlesen »

Strafarbeit… oder: hier entsteht eine Köln-Jeans

Hier habe ich eine Kundenjeans zerlegt. Es soll eine individuell nach Kundenwünschen gestaltete Köln-Jeans werden, die garantiert niemand sonst hat. Dazu kann man ein schlichtes rot-weißes Ringelshirt tragen, vielleicht noch eine Weste mit vielen Buttons oder was man sonst kombinieren möchte – fertig ist ein ganz persönliches Outfit für den Karneval. Hier ein Beispiel aus …

Strafarbeit… oder: hier entsteht eine Köln-Jeans Weiterlesen »