Die Braut sollte nach altem Brauch wie folgt ausgestattet sein.

Sie braucht demnach: etwas Neues, etwas Altes, etwas Geliehenes und etwas Blaues. Letzteres könnte beispielsweise ein hübsch besticktes Taschentüchlein für die Freudentränen sein. Außerdem kann ein solches Freudentränen-Taschentuch eine liebe Geste der Braut (oder auch des Bräutigams) an die Mama oder auch an die Trauzeugin sein. Selbstverständlich ist die Stickerei auch in anderen Farben machbar.

Etwas Blaues - besticktes Taschentuch
♥ Click auf das Bild führt in den Shop

Eingestickt werden die Namen des Brautpaares, das Datum der Hochzeit sowie eine Titelzeile nach Wahl. (z.B.: Freudentränen, Braut, Brautmutter, Trauzeugin, Mama….)

Etwas Blaues
Markiert in:             

Dankeeee, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar für mich zu hinterlassen. Ich freu' mich!!