Neue Projekte mit der Janome 9400

Verschiedene Projekte, kreative Nutzung der Nähfüße, große Zufriedenheit mit den Nähergebnissen.

Zwischenzeitlich konnte ich noch einige Projekte mit der Testmaschine fertigstellen und mich sehr an sie gewöhnen, sodass kaum noch ein „Fremdgefühl“ vorhanden ist.Bei der Anfertigung dieses Kosmetiktäschchens für meine Schwiegertochter (♥) habe ich mich riesig über den perfekten Transport gefreut. Hier habe ich Kunstfell mit Giraffendruck verarbeitet und kontrastfarbig „Neue Projekte mit der Janome 9400“ weiterlesen

Janome 9400 – weitere Erfahrungen

Heute: nervige Töne abstellen, Fadenwächter-Erkenntnisse, tolle Patchworkergebnisse ohne großen Aufwand.

Mich persönlich nerven die Töne bei der Displaybedienung und ich stelle sie gerne ganz ab. Hier ist mir aufgefallen, dass die Maschine im Flüstermodus auf sehr Leise (= Stufe 1) schaltet und diese Stufe manuell über die Lautstärkeregelung dann nicht mehr zu ändern ist. Geht man jedoch „Janome 9400 – weitere Erfahrungen“ weiterlesen

Erste Probe-Nähergebnisse und Informationen zu den Funktionen der Janome 9400 QCP

Heute habe ich einige Stiche in willkürlicher Reihenfolge getestet und finde, dass die Maschine (auch ohne Obertransport) sehr gut und kraftvoll transportiert. Ich habe so gut wie nicht geführt und die Mustersätze sind absolut gerade und gleichmäßig genäht. Es gibt 375 Nähprogramme, die sich bei Bedarf auch noch nach eigenen Vorlieben ändern und neu abspeichern lassen. Eigene Stiche lassen sich ebenfalls erstellen und abspeichern. Neben den 51 Nutzstichen gibt es satte 11 Knopflochvarianten und 309 dekorative Stiche sowie 4 eingebaute Schriften. Der eingebaute Einfädler funktioniert zuverlässig auf Knopfdruck und macht „Erste Probe-Nähergebnisse und Informationen zu den Funktionen der Janome 9400 QCP“ weiterlesen

Im Test: Janome 9400 QPC

Weiter geht es im Nähmaschinentest – zunächst noch einige Äußerlichkeiten.

Die 9400 hat einige wirklich praktische Extras, wie Stauraum direkt an der Maschine – das gefällt mir sehr gut. Man kann die wichtigsten Füßchen und den Stylus oben unter dem Deckel mit der aufgedruckten Stichauswahl unterbringen. (Stylus = Stift zur Bedienung des Farbdisplays, ich arbeite da aber „Im Test: Janome 9400 QPC“ weiterlesen

Es war einmal ein Brautkleid…… und es kam als Taufkleid erneut zum Einsatz

Wenn es ruhig wird bei Uniqz, heißt das meist nicht, dass sich hier nichts tut, sondern eher, dass Dinge hinter verschlossenen Türen geschehen.

So war es auch in den letzten Wochen.

Meine Schwiegertochter fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, aus ihrem Brautkleid ein Taufkleid für unser Enkelkind zu nähen. Natürlich freute ich mich über diese Bitte, war mir jedoch auch der großen Verantwortung bewusst. Wer schneidet schon leichtfertig in ein Brautkleid?

Zunächst dachte ich noch, dass das reine Nähen eines Taufkleides ja nicht so viel anders sein kann, als das, was ich sonst so nähe.

Weit gefehlt, denn ich hatte die Rechnung ohne die eigenen Emotionen gemacht und ich bin keine Schneiderin und kenne mich mit Schnittanpassungen und Schnitterstellung nicht wirklich gut aus. Dennoch kamen mir über 30 Jahre Näherfahrung natürlich bei Problemen zu Gute.

Los ging es mit dem „Material“. Ein letzter Blick „Es war einmal ein Brautkleid…… und es kam als Taufkleid erneut zum Einsatz“ weiterlesen

Sinnvolle Verwertung von Stoffresten und Schrägbandstücken

Stoffreste sinnvoll verwerten: Lätzchenvorrat fürs EnkelbabyStoffreste sinnvoll verwerten: Lätzchenvorrat füs Enkelbaby

Ich kann keine Reste wegwerfen und brauche z.B. für diese Applikationen z.T. auch kleinste Stoff-Fitzelchen. Nun habe ich einige Stoff- und Schrägbandreste aufgebraucht und für das Ellakind einen kleinen Vorrat Lätzchen genäht. Diese kleinen Dinge machen Spaß und so kommen auch kurze Webbandstücke noch zu einem sinnvollen Einsatz.

Der Beitrag „Sinnvolle Verwertung von Stoffresten und Schrägbandstücken“  erschien zuerst auf Uniqz.de
#vonOmifürElla #Lätzchen #Resteverwertung #Stoffreste #Schrägbandreste #Applikationen #Stickherz #uniqz #privat #selbstgemacht #nähenistwiezaubernkönnen
Häschen und Buchstaben sind  Stickdateien von Stickherz

Schulterblick

Kleiner Schulterblick auf mein aktuelles Projekt.

schulterblick.applikation

Hier entsteht gerade der mittlere Teil eines Kinderkissens mit Namen und einer zuckersüßen Applikation. Es fluuuust ohne Ende und es ist wirklich aufwändig, aber es lohnt sich so sehr….

Endlich: eine Pferdchen-Decke

Heute zeige ich noch einmal einen Schulterblick für Frau Z. mit der vorläufigen Stoffauswahl für ihre Pferdchendecke. Möglicherweise ändere ich noch einmal geringfügig die Stoffe. Die Reihenfolge ist hier mehr oder weniger willkürlich ausgewählt, die endgültige Anordnung der Patches lege ich im Arbeitsprozess fest Aber ich finde. dass es jetzt schon vielversprechend aussieht.
Das gefällt mir schon in der Vorbereitung so gut, dass die Pferdchendecke auch in den Shop einziehen wird.Babydecke mit Pferdchen zu lieb haben.